Epson Launches New Series of Gyroscopic Sensors for Car Navigation Applications


► Zur deutschen Pressemitteilung

Munich, 14 November 2013 - Seiko Epson Corporation (TSE: 6724, "Epson") today began shipping samples of products in its new XV4001 series of high-precision gyroscopic sensors. These sensors, designed for car navigation systems, are available with either an SPI or I2[1] digital output interface.

Gyroscopic sensors are generally used in car navigation systems for pinpointing current position by sensing changes in vehicle travel direction and for dead reckoning in locations where GPS signals are lost, such as in tunnels. Users of analog-output quartz gyroscopic sensors have to convert those analog signals into digital signals, generally by using an external A/D converter. However, converting the output format involves signal line routing, peripheral circuitry, and other troublesome complications that place an extra engineering load on users. Users interested in lightening this load have been driving higher demand for gyroscopes with digital output interfaces.

Epson responded by commercializing the XV4001 series of gyroscopic sensors, which can be ordered with either a popular 3-wire and 4-wire SPI digital interface or an I2C digital interface. These highly accurate products combine small, stable, hammerhead-shaped QMEMS [2] crystals with optimized Epson ICs. They also provide excellent temperature compensation, for better-than-ever stability and accuracy over changes in temperature. In addition, Epson further increased reliability by providing these gyroscopes with a new self-test function that senses irregularities.

The XV4001 series consists of four models, with different interface and package tilt angle combinations for different integrations. The XV4001BD (SPI interface) and XV4001BC (I2C interface) have a package tilt angle of 0 degrees. The XV4001KD (SPI interface) and XV4001KC (I2C interface) have a package tilt angle of 20 degrees.

“We are delighted to bring these products to market,” said Masayuki Kitamura, chief operating officer of Epson’s Microdevices Operations Division. “As a leader in crystal devices, Epson will continue to provide the kind of compact, accurate, stable products required in electronics and social infrastructure.”

 

Glossary

[1]:  The output interface (either SPI or I2C) is set at the factory based on the customer's order.
[2]:  QMEMS is a combination of “Quartz,” a crystalline material with excellent characteristics such as excellent frequency stability and high precision, and “MEMS” (micro electro mechanical system). QMEMS devices, produced via a microfabrication process on a quartz material instead of on a semiconductor material like MEMS, offer high performance in a compact package. QMEMS is a registered trademark of Seiko Epson.

 

To learn more about this product, visit: http://www5.epsondevice.com/en/sensing_device/product/gyro/xv4001bcbd_kckd.html

About Epson
Epson is a global innovation leader whose product lineup ranges from inkjet printers and printing systems, 3LCD projectors and industrial robots to sensors and other microdevices. Dedicated to exceeding the vision of its customers worldwide, Epson delivers customer value based on compact, energy-saving, and high-precision technologies in markets spanning enterprise and the home to commerce and industry. Led by the Japan-based Seiko Epson Corporation, the Epson Group comprises more than 73,000 employees in 94 companies around the world, and is proud of its ongoing contributions to the global environment and the communities in which it operates. http://global.epson.com/

About Epson Europe Electronics GmbH
Epson Europe Electronics GmbH is a marketing, engineering and sales company and the European Headquarters for electronic devices of the Seiko Epson Corporation, Japan. Headquartered in Munich/Germany since 1989 with 50 employees, Epson Europe Electronics GmbH has several European sales representatives and has a European-wide network of distributors. Epson Europe Electronics provides value added services for semiconductors and quartz devices targeted to the mobile communication, automotive and home visual market. Epson products are recognised for energy saving, low power, small form factors and rapid time to market. Information about Epson Europe Electronics GmbH is available on the Internet under
www.epson-electronics.de

 

Epson bringt neue Serie von Gyrosensoren für die Fahrzeugnavigation auf den Markt

Munich, 14. November 2013 - Die Seiko Epson Corporation (TSE: 6724, "Epson") hat heute mit der Versendung von Produktmustern der neuen XV4001 Serie von Hochpräzisions-Gyrosensoren begonnen. Diese Sensoren, die für Fahrzeugnavigationssysteme entwickelt wurden, sind entweder mit einer SPI oder einer digitalen Ausgabeschnittstelle I2[1] ausgestattet.

Gyrosensoren werden allgemein in Fahrzeugnavigationssystemen zur präzisen Positionsbestimmung eingesetzt, indem sie Richtungsveränderungen während der Fahrt ermitteln, sowie zur Koppelnavigation bei schwachen oder fehlenden GPS-Signalen, wie z. B. in Tunneln. Nutzer von Quarz-Gyrosensoren mit Analogausgabe müssen die analogen in digitale Signale umwandeln, was im Allgemeinen mithilfe eines externen AD-Wandlers erfolgt. Die Umwandlung des Ausgabeformats bedeutet für den Nutzer jedoch zusätzlichen Entwicklungssaufwand bezüglich Schaltungsdesign, Verdrahtung und anderen lästigen Komplikationen. Das Interesse der Nutzer an einer Verringerung dieses Aufwands führte zu einer stärkeren Nachfrage nach Gyrosensoren mit digitalen Ausgabeschnittstellen.

Epson reagierte darauf und brachte die Gyrosensor-Serie XV4001 heraus, die entweder mit dem beliebten digitalen 3- oder 4-Draht-Bussystem SPI oder einem digitalen I2C-Bussystem bestellt werden kann. In diesen hochgenauen Produkten werden kleine, stabile, hammerkopfförmige QMEMS [2] Quarzsensoren mit den optimierten ICs von Epson kombiniert. Durch die hervorragende Temperaturkompensation wird zudem eine bislang unerreichte Stabilität und Genauigkeit bei Temperaturänderungen erzielt. Darüber hinaus erhöhte Epson die Zuverlässigkeit dieser Gyrosensoren weiter durch eine neue Selbsttestfunktion, mit der Unregelmäßigkeiten der Funktionalität festgestellt werden.

Die XV4001 Serie umfasst vier Modelle mit unterschiedlichen Schnittstellen- und Neigungswinkelkombinationen für verschiedene Einsatzmöglichkeiten. Der XV4001BD (SPI-Schnittstelle) und der XV4001BC (I2C-Schnittstelle) besitzen einen Einbauwinkel von 0 Grad. Der XV4001KD (SPI-Schnittstelle) und der XV4001KC (I2C-Schnittstelle) besitzen einen Einbauwinkel von 20 Grad.

“Wir sind hocherfreut, diese Produkte auf den Markt zu bringen,” sagte Masayuki Kitamura, Leitender Geschäftsführer der Microdevices Operations Division von Epson. “Als einer der führenden Anbieter von quarzbasierenden Bauteilen wird Epson auch weiterhin Produkte mit dieser Art von Kompaktheit, Genauigkeit und Stabilität anbieten, die in den Bereichen Elektronik und soziale Infrastruktur benötigt werden."

Glossar

[1]:  Die Ausgabeschnittstelle (entweder SPI oder I2C) wird werkseitig nach Kundenvorgabe eingestellt.

[2]:  QMEMS ist eine Kombination aus “Quarz", einem kristallinen Material mit hervorragenden Eigenschaften wie ausgezeichneter Frequenzstabilität und hoher Präzision, und “MEMS” (mikroelektrisches-mechanisches System). QMEMS-Bauteile werden durch einen Mikrofertigungsprozess auf einem Quarzmaterial anstelle des bei MEMS eingesetzten Halbleitermaterials hergestellt und bieten herausragende Eigenschaften in kompakter Bauform. QMEMS ist ein eingetragenes Warenzeichen von Seiko Epson Corporation.

 

Mehr zu diesem Produkt finden Sie unter: www5.epsondevice.com/en/sensing_device/product/gyro/xv4001bcbd_kckd.html

Kurzinformation über Epson
Epson ist ein weltweit führender Hersteller von Tintenstrahldruckern und Drucksystemen, 3LCD-Projektoren, Industrierobotern, Sensoren und anderen Mikrosystemen. Mit einer innovativen und kreativen Unternehmenskultur möchte Epson mit Produkten von überragender Qualität, Funktionalität, Kompaktheit und Energieeffizienz die Visionen und Erwartungen seiner Kunden auf der ganzen Welt übertreffen. Epson verfügt über ein Netzwerk aus über 73,000 Mitarbeitern in 94 Gesellschaften weltweit und ist stolz auf seine ständigen Leistungen für den weltweiten Umweltschutz und die Gemeinschaften, in denen das Unternehmen Standorte unterhält. http://global.epson.com/

Kurzinformation über Epson Europe Electronics GmbH
Epson Europe Electronics GmbH ist eine Marketing-, Engineering- und Vertriebsgesellschaft der Seiko Epson Corporation, Japan. Seit der Firmengründung 1989 ist der Hauptsitz in München. Epson Europe Electronics GmbH hat ca. 60 Mitarbeiter, die den Vertrieb von Epson- Produkten unterstützen. Epson Europe Electronics GmbH vertreibt Produkte in Europa, Mittlerer Osten und Afrika und bietet "value added” Service für Halbleiter und Quarz-Bauteile in den Märkten Mobile Communication, Automotive und Home Visual. Epson Produkte sind bekannt für ”energy saving”, ”low power”, kleinste Baugrößen und einer kurzen Entwicklungs- und Produktionszeit. Informationen zu Epson Europe Electronics GmbH können im Internet unter www.epson-electronics.de abgerufen werden.

Samples of digital gyroscopic sensors in the XV4001 series (XV4001BC)
Download

Samples of digital gyroscopic sensors in the XV4001 series (XV4001KD)
Download


Download all files as ZIP archive

Timing Devices

Nr. 1 manufacturer in quartz devices

Sensing Solutions

Industry-leading stability & reliability

Semiconductors

Power efficient products